Domain tauschwerbung.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt tauschwerbung.de um. Sind Sie am Kauf der Domain tauschwerbung.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Betriebsrat:

Der Erfolgreiche Betriebsrat / Beschlussfassung Im Betriebsrat - Claudio Kahnt  Thomas Nitzsche  Gebunden
Der Erfolgreiche Betriebsrat / Beschlussfassung Im Betriebsrat - Claudio Kahnt Thomas Nitzsche Gebunden

Beschlussfassung leicht gemachtVorteile auf einen Blick: Online-Zugriff auf alle Mustertexte Topaktuell: Mit Beschlussfassung per Video- und TelefonkonferenzFür die Arbeit des Gremiums ist die wirksame Beschlussfassung von erheblicher Bedeutung. Es gilt zahlreiche Formvorschriften einzuhalten. Seit Inkrafttreten des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes im Juni 2021 sind Beschlussfassungen auch per Video- und Telefonkonferenz möglich. Dies geht aber nur mit einer Geschäftsordnung. Das Handbuch erläutert alle rechtlichen Grundlagen für das Fassen von Beschlüssen. Zahlreiche Vorlagen und Musterbeschlüsse bilden den Kern des Werkes. Der Leser erfährt wie die zulässige virtuelle Beschlussfassung gelingt und worauf zu achten ist.Die Inhalte: Richtige Bestimmung aller Sitzungsteilnehmer Anforderungen an eine ordnungsgemäße Tagesordnung Sitzungsleitung und Beschlussvorlagen Abstimmungsvarianten und Beschlussfassung Was muss darf und soll ins Protokoll? Formulierungen von Musterbeschlüssen gegliedert nach den Themen des Betriebsverfassungsgesetzes Geschäftsordnung für virtuelle BetriebsratssitzungenDie Autoren:Thomas Nitzsche Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt/MainClaudio Kahnt Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt/Main

Preis: 42.00 € | Versand*: 0.00 €
Arbeitshilfen für den Betriebsrat
Arbeitshilfen für den Betriebsrat

Wie sieht das Protokoll einer Betriebsratssitzung aus? Wie werden Anträge formuliert? Und was ist bei Betriebsvereinbarungen zu beachten? Als Betriebsrat gilt es, viele Formalien zu berücksichtigen. Fehler können zur Nichtigkeit von Beschlüssen, Erklärungen und Vereinbarungen führen. Die Änderungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz sind vollständig eingearbeitet und erläutert. Das Formularbuch enthält alle für den Betriebsrat wichtigen Vorlagen und zahlreiche Muster für Betriebsvereinbarungen mit erprobten Regelungen.Formulierungsbeispiele sparen Zeit und erleichtern die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat. Die Neuauflage berücksichtigt allegesetzlichen Neuerungen und die Rechtsprechung bis Juni 2021. Aktuelle Schwerpunkte: • Muster für die Betriebsratswahl 2022 • Regelungen für digitale Betriebsratssitzungen, Vorschläge für die Geschäftsordnung • Homeoffice, Mobile Arbeit auf Basis des neuen Mitbestimmungsrechts • Pandemieschutz • Künstliche Intelligenz und die Unterstützung durch Sachverständige • Arbeits- und Gesundheitsschutz auf Basis der neueren Rechtsprechung des BAG • Regelungen zum Kündigungsschutz für Beschäftigte, die zur Wahl einladen oder diese vorbereiten • Datenschutz im Betriebsratsbüro Das Werk ist in Inhalt und Aufbau an den Kommentar für die Praxis zum BetrVG angelehnt. Vorbemerkungen und Hinweise führen ins Thema ein, erläutern die Formulierungen und bieten fallbezogen alternative Optionen an. Die Herausgeber, Autorinnen und Autoren: Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen Dr. Thomas Klebe, Rechtsanwalt in der Kanzlei Apitzsch/Schmidt/Klebe, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht (HSI) in Frankfurt am Main, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht Dr. Peter Wedde, Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft und wissenschaftlicher Leiter der Beratungsgesellschaft d+a consulting Peter Berg, Rechtsanwalt in der Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht Rudolf Buschmann, Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbH Dr. Olaf Deinert, Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Leiter des Instituts für Arbeitsrecht, Universität Göttingen Dr. Lisa Dornberger, Referentin der SOKA-BAU, Wiesbaden Micha Heilmann, Rechtsanwalt, Leiter des Hauptstadtbüros der NGG Jochen Homburg, Rechtsanwalt, Tarifabteilung des IG Metall Vorstands, Frankfurt am Main Dr. Johanna Wenckebach, Wissenschaftliche Direktorin des Hugo-Sinzheimer-Instituts, Frankfurt am Main

Preis: 119.00 € | Versand*: 0.00 €
Betrvg Für Den Betriebsrat  Kartoniert (TB)
Betrvg Für Den Betriebsrat Kartoniert (TB)

Der Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz ist ideal für jedes Mitglied im Betriebsrat:-Leicht verständlich - die Autoren beantworten anschaulich und mit zahlreichen Beispielen die Kernfragen des Tagesgeschäfts.-Konzentriert auf das Wesentliche - es sind die Themen dargestellt die für Betriebsräte in der praktischen Arbeit besonders wichtig sind. Das Werk verzichtet bewusst auf rechtswissenschaftliche Diskurse juristische Spezialfragen und komplizierte Sonderfälle.-Sicherheit bei Rechtsstreitigkeiten - der Kommentar folgt der höchstrichterlichen Rechtsprechung.Die Kernthemen der Neuauflage: Die Neuauflage bringt den Kommentar auf den neuesten Stand der Rechtsprechung - etwa bei den Themen: Arbeitszeit und Vergütung (Nachtarbeit Überstunden) außerordentliche Kündigung Betriebsratswahlen Zuständigkeit des Gesamtbetriebsrats Anspruch des Betriebsrats auf Abschluss eines Sozialplans; Handeln des Vorsitzenden ohne Betriebsratsbeschluss; Mitbestimmung des Betriebsrats beim Arbeits- und Gesundheitsschutz; Mitbestimmung bei Eingruppierungen; Kostentragungspflicht von BetriebsratsschulungenHerausgeber und Autor: Dr. jur. Michael Bachner ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner der Kanzlei schwegler rechtsanwälte Frankfurt/Main. Autorinnen und Autoren:Peter Gerhardt Fachanwalt für Arbeitsrecht Frankfurt/Main; Hajo A. Köhler Rechtsanwalt Oldenburg; Michael Merzhäuser Rechtsanwalt Berlin; Dr. jur. Alexander Metz Rechtsanwalt Düsseldorf; Simone Rohs Rechtsanwältin Düsseldorf; Anna-Lena Trümner Rechtsanwältin Oldenburg; Katharina Warczinski Fachanwältin für Arbeitsrecht Berlin.

Preis: 49.00 € | Versand*: 0.00 €
Betriebsrat Direkt! - Alexander Remde  Kartoniert (TB)
Betriebsrat Direkt! - Alexander Remde Kartoniert (TB)

Dieses Buch soll Ihnen ein Gebiet näher bringen das unabdingbar mit der Arbeitswelt verbunden ist und über das doch so viele so wenig wissen. Sie werden die Grundlagen der Funktionsweise eines Betriebsrates kennenlernen und falls Sie in den Betriebsrat gewählt wurden Ratschläge erhalten wie Sie sich als Betriebsratsmitglied in die Arbeit des Gremiums einbringen können. Vielleicht wollen Sie aber auch nur als Arbeitnehmer wissen was die da im Betriebsrat eigentlich machen. In diesem Buch findet keine Rechtsberatung statt obwohl es sich oft auf Gesetze oder Verordnungen beziehen wird. Es spiegelt meine langjährigen Erfahrungen wider die ich als Betriebsratsvorsitzender in einem Großunternehmen der Kommunikationsbranche gesammelt habe.

Preis: 9.90 € | Versand*: 0.00 €

Warum Betriebsrat verhindern?

Warum Betriebsrat verhindern? Ein Betriebsrat ist wichtig, um die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten und ihre Rechte zu schü...

Warum Betriebsrat verhindern? Ein Betriebsrat ist wichtig, um die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten und ihre Rechte zu schützen. Durch die Verhinderung eines Betriebsrats könnten Arbeitnehmer benachteiligt werden und ihre Arbeitsbedingungen verschlechtern. Zudem kann ein Betriebsrat dazu beitragen, Konflikte am Arbeitsplatz zu lösen und ein gutes Arbeitsklima zu fördern. Es ist daher fraglich, warum jemand die Einrichtung eines Betriebsrats verhindern würde, wenn dies doch letztendlich allen Beteiligten zugutekommt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verhinderung Konflikt Macht Kontrolle Unruhe Einmischung Widerstand Geheimhaltung Autonomie Missverständnis.

Ist ein Betriebsrat sinnvoll?

Ist ein Betriebsrat sinnvoll? Ein Betriebsrat kann für die Beschäftigten eines Unternehmens viele Vorteile bieten, wie die Vertret...

Ist ein Betriebsrat sinnvoll? Ein Betriebsrat kann für die Beschäftigten eines Unternehmens viele Vorteile bieten, wie die Vertretung ihrer Interessen gegenüber dem Arbeitgeber, die Mitbestimmung bei wichtigen Entscheidungen und die Förderung guter Arbeitsbedingungen. Durch den Betriebsrat können Konflikte frühzeitig gelöst und die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern verbessert werden. Zudem kann der Betriebsrat dazu beitragen, die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsplatzsicherheit zu verbessern. Insgesamt kann ein Betriebsrat also dazu beitragen, die Arbeitsbeziehungen im Unternehmen zu stärken und ein gutes Arbeitsklima zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitnehmervertretung Mitbestimmung Interessenvertretung Arbeitsrecht Arbeitnehmerrechte Betriebsverfassung Sozialpartnerschaft Arbeitsklima Kollegialität Mitwirkung

Ist ein Betriebsrat Pflicht?

Ist ein Betriebsrat Pflicht? In Deutschland ist die Einrichtung eines Betriebsrats gesetzlich vorgeschrieben, wenn in einem Betrie...

Ist ein Betriebsrat Pflicht? In Deutschland ist die Einrichtung eines Betriebsrats gesetzlich vorgeschrieben, wenn in einem Betrieb mindestens fünf ständige wahlberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt sind. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer und hat Mitbestimmungsrechte in verschiedenen Angelegenheiten, wie z.B. bei der Arbeitszeitgestaltung oder der Einführung neuer Technologien. Die Gründung eines Betriebsrats ist somit eine wichtige Maßnahme zur Stärkung der Arbeitnehmerrechte und zur Förderung guter Arbeitsbedingungen. Unternehmen sollten daher die gesetzlichen Vorgaben zur Einrichtung eines Betriebsrats beachten und die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat aktiv gestalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pflicht Arbeitnehmer Mitbestimmung Gesetz Unternehmen Arbeitgeber Interessenvertretung Rechte Betriebsverfassung Arbeitsrecht

Wie viele Freistellungen Betriebsrat?

Wie viele Freistellungen Betriebsrat gibt es in einem Unternehmen, hängt von der Anzahl der Beschäftigten ab. Gemäß dem Betriebsve...

Wie viele Freistellungen Betriebsrat gibt es in einem Unternehmen, hängt von der Anzahl der Beschäftigten ab. Gemäß dem Betriebsverfassungsgesetz haben Betriebsratsmitglieder Anspruch auf Freistellung von ihrer beruflichen Tätigkeit, um ihre Aufgaben als Betriebsrat wahrnehmen zu können. Die Anzahl der Freistellungen richtet sich nach der Größe des Betriebsrats und der Anzahl der Beschäftigten im Unternehmen. In der Regel gibt es pro Betriebsratsmitglied eine Freistellung, die je nach Größe des Betriebsrats und der Anzahl der Beschäftigten auch aufgeteilt werden kann. Es ist wichtig, dass Betriebsratsmitglieder ausreichend Zeit haben, um ihre Aufgaben als Interessenvertreter der Beschäftigten wahrnehmen zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personalvertretung Betriebsrätewahl Tarifverhandlungen Kollektivvertrag Gewerkschaftsmitgliedschaft Betriebsratssprecher Betriebsratskommissionen Betriebsratsvorsitzender Betriebsratssitzung

Betriebsrat für Dummies (Graf, Margarete~Britschgi, Sigrid)
Betriebsrat für Dummies (Graf, Margarete~Britschgi, Sigrid)

Betriebsrat für Dummies , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 4. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220119, Titel der Reihe: für Dummies##, Autoren: Graf, Margarete~Britschgi, Sigrid, Auflage: 22004, Auflage/Ausgabe: 4. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 367, Keyword: Arbeitgeber; Arbeitnehmererfindungsrecht; Aufgaben; Betriebsratbüro; Betriebsratssitzung; Betriebsratswahl; Betriebsvereinbarung; Betriebsversammlung; Einstellung; Interessenausgleich; Kündigung; Öffentlichkeitsarbeit; Personalmanagement; Rechtswissenschaft; Sozialplan; Spezialthemen Wirtschaft u. Management; Verhandlung; Wirtschaft u. Management, Fachschema: Betrieb / Betriebsrat~Betriebsrat~Betriebsverfassung / Betriebsrat~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Warengruppe: HC/Betriebswirtschaft, Fachkategorie: Betriebswirtschaft und Management, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Wiley-VCH GmbH, Verlag: Wiley-VCH GmbH, Verlag: Wiley-VCH GmbH, Länge: 238, Breite: 176, Höhe: 20, Gewicht: 652, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 3572471, Vorgänger EAN: 9783527714186 9783527709700 9783527704187, Herkunftsland: GROSSBRITANNIEN (GB), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 25.00 € | Versand*: 0 €
Personalmanagement Und Betriebsrat - Desiree Schorn  Kartoniert (TB)
Personalmanagement Und Betriebsrat - Desiree Schorn Kartoniert (TB)

Mitwirkungsrechte im Personalmanagement - eine NeuordnungDie Mitwirkung der ArbeitnehmerInnen im Betrieb hat große Bedeutung für den Interessenausgleich zwischen ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerInnen. Mitwirkungsrechte werden in der Regel vom Betriebsrat ausgeübt und sind im Arbeitsverfassungsgesetz niedergeschrieben. Durch die praxisferne Anordnung dieser Mitwirkungsrechte entstehen aber häufig Verständigungsprobleme zwischen ArbeitgeberIn und Betriebsrat und Konflikte werden geschürt. Um dies zukünftig zu vermeiden gliedert das Buch die Mitwirkungsrechte neu und integriert sie in den Personalmanagementprozess. Es zeigt welche Beteiligungsrechte in den einzelnen Personalmanagementphasen wie zB Personalplanung Personaleinführung Personalverwaltung Vergütung etc bestehen. Das Buch ist ein praxisnaher Arbeitsbehelf für ArbeitgeberInnen PersonalistInnen Betriebsräte und ArbeitnehmerInnen. Viele Beispiele zahlreiche Erklärungen Literaturverweise ein Stichwortverzeichnis und eine Überblickstabelle erleichtern den Zugang zum Thema und garantieren einen raschen und benutzerfreundlichen Umgang mit dem Buch.

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €
Betriebsrat - Was Tun?! - Klaus Kellner  Kartoniert (TB)
Betriebsrat - Was Tun?! - Klaus Kellner Kartoniert (TB)

Leitfaden für eine erfolgreiche Amtszeit.Soforthilfe für alte und neugewählte Betriebsratsmitglieder: Hilfe ich bin Betriebsrat! Die Gesetzesgrundlagen und wichtigsten Handlungsmöglichkeiten griffig erläutert für Nichtjuristen. Das BetrVG leicht verständlich erläutert. Mit vielen Checklisten und praxiserprobten Tipps.

Preis: 12.90 € | Versand*: 0.00 €
Neu Im Betriebsrat - Beate Schwartau  Kartoniert (TB)
Neu Im Betriebsrat - Beate Schwartau Kartoniert (TB)

Auf die neu gewählten Mitglieder warten viele Fallstricke. Hier hilft der Ratgeber. Verständlich beschreibt die Autorin wie die Arbeit des Betriebsrats von Anfang an gut gelingt. Anhand von Praxisbeispielen demonstriert sie wie sich die alltägliche Betriebsratsarbeit im Teambewältigen lässt. Zahlreiche Abbildungen Tipps und Muster erleichtern den Einstieg.Die Kernthemen:- Organisation der Betriebsratsarbeit- Geschäftsführung des Betriebsrats- Vertrauensvolle Zusammenarbeit- Gesprächs- und Verhandlungsführung- Spielregeln im ArbeitsrechtDie Neuauflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz. Dazu zählen z.B. digitale Betriebsratssitzungen und Beschlussfassungen per Video- und Telefonkonferenz.Die Autorin:Beate Schwartau Arbeitsrechtlerin Personal- und Organisationsentwicklerin ver.di-Mitglied und Funktionärin seit über 30 Jahren in der Schulung und Beratung von Betriebsräten tätig

Preis: 24.90 € | Versand*: 0.00 €

Kann Geschäftsführer Betriebsrat sein?

Kann Geschäftsführer Betriebsrat sein? Nein, ein Geschäftsführer kann nicht gleichzeitig Mitglied des Betriebsrats sein, da er ein...

Kann Geschäftsführer Betriebsrat sein? Nein, ein Geschäftsführer kann nicht gleichzeitig Mitglied des Betriebsrats sein, da er eine leitende Position im Unternehmen innehat und somit nicht zur Arbeitnehmerseite gehört. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber, während der Geschäftsführer die Unternehmensleitung repräsentiert. Es besteht daher ein Interessenkonflikt, wenn ein Geschäftsführer auch im Betriebsrat tätig wäre. Es ist wichtig, dass die Trennung zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite gewahrt bleibt, um eine unabhängige Interessenvertretung zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Betriebsrätewahl Führungskraft Unternehmensleitung Mitarbeitervertretung Betriebsverfassung Mitbestimmung Arbeitsrecht Tarifrecht Gewerkschaft

Was bedeutet Freistellung Betriebsrat?

Die Freistellung des Betriebsrats bedeutet, dass Mitglieder des Betriebsrats von ihrer regulären Arbeit freigestellt werden, um ih...

Die Freistellung des Betriebsrats bedeutet, dass Mitglieder des Betriebsrats von ihrer regulären Arbeit freigestellt werden, um ihre Aufgaben als Betriebsrat wahrnehmen zu können. Dies ist im Betriebsverfassungsgesetz geregelt und dient dazu, die Interessen der Arbeitnehmer im Betrieb zu vertreten. Während der Freistellung haben Betriebsratsmitglieder Anspruch auf ihr volles Gehalt und dürfen nicht benachteiligt werden. Die Freistellung ermöglicht es dem Betriebsrat, sich intensiv mit Themen wie Arbeitsbedingungen, Arbeitszeiten, Entlohnung und anderen wichtigen Angelegenheiten auseinanderzusetzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personalunion Tarifvertrag Betriebsrätewahl Gewerkschaftsmitgliedschaft Betriebsverfassung Mitwirkung Interessensvertretung Kollektivvertrag Rechte und Pflichten

Wer organisiert den Betriebsrat?

Der Betriebsrat wird von den Arbeitnehmer:innen einer Firma gewählt. Er organisiert sich selbst und wählt aus seinen Reihen einen...

Der Betriebsrat wird von den Arbeitnehmer:innen einer Firma gewählt. Er organisiert sich selbst und wählt aus seinen Reihen einen Vorsitzenden oder eine Vorsitzende sowie weitere Funktionsträger:innen wie den Schriftführer oder die Schriftführerin. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer:innen gegenüber dem Arbeitgeber und ist für die Durchsetzung ihrer Rechte zuständig. Er trifft regelmäßig zusammen, um aktuelle Themen zu besprechen und Entscheidungen zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personalvertretung Mitarbeitervertretung Gewerkschaft Tarifvertrag Kollektivvertrag Betriebsvereinbarung Arbeitsrecht Mitbestimmung Personalmanagement

Was macht der Betriebsrat?

Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber. Er setzt sich für die Einhaltung von Arbeits-...

Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber. Er setzt sich für die Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards ein und verhandelt mit dem Arbeitgeber über Arbeitsbedingungen, Gehälter und Arbeitszeiten. Zudem hat der Betriebsrat ein Mitspracherecht bei Personalentscheidungen und kann bei Konflikten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern vermitteln. Er informiert die Beschäftigten über ihre Rechte und Pflichten und setzt sich für die Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Personalunion Tarifvertrag Betriebsrätevorsitzender Betriebsratskommissionen Arbeitszeitreduzierung Kündigungsschutz Lohnerhöhung Mitarbeiterbeteiligung Personalentwicklung

Der Betriebsrat - Eine Einführung - Urs Peter Janetz  Gebunden
Der Betriebsrat - Eine Einführung - Urs Peter Janetz Gebunden

Betriebsratsarbeit leicht gemacht Die Aufgaben des Betriebsrats und seiner Mitglieder ergeben sich vor allem aus dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) sowie aus zahlreichen anderen Gesetzen (z. B. dem Arbeitsschutzgesetz dem Arbeitssicherheitsgesetz dem Kündigungsschutzgesetz usw.). Die Arbeit der Interessenvertretung wird immer komplexer die Anforderungen an eine zuverlässige Vertretung immer höher. Umso wichtiger ist es dass die Mitarbeitervertreter ihre Rechte im Interesse der Beschäftigten voll ausschöpfen. Das setzt entsprechende Kenntnisse voraus. Dies gilt umso mehr als das Betriebsrätemodernisierungsgesetz wesentliche Änderungen des BetrVG mit sich brachte. Neben einem neuen Mitbestimmungsrecht zur mobilen Arbeit und bei der Einführung Künstlicher Intelligenz können Betriebsratssitzung und Beschlussfassung per Telefon- oder Videokonferenz durchgeführt werden. Der Aufbau des Buches Der Betriebsrat - Eine Einführung und die übersichtliche Gestaltung der einzelnen Kapitel ermöglichen einen schnellen leicht verständlichen Einstieg in das jeweilige Themengebiet. Der Leitfaden beleuchtet die verschiedenen Grundlagen Tätigkeitsfelder und Fallstricke der Betriebsratsarbeit und nimmt auf einschlägige Rechtsprechung Bezug.

Preis: 34.95 € | Versand*: 0.00 €
Gesamt-  Konzern- Und Europäischer Betriebsrat - Susanne Schaperdot  Gebunden
Gesamt- Konzern- Und Europäischer Betriebsrat - Susanne Schaperdot Gebunden

Zum WerkDie vorliegende Betriebsratsbroschüre ist Teil einer Reihe von Infobroschüren für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Betriebsräte die als Arbeitshilfen und Informationen zu arbeitsrechtlichen Fragen dienen.Die Arbeitshilfe behandelt die gesetzlichen Regelungen für Gesamt- Konzern- und Europäische Betriebsräte und beschäftigt sich mit den Fragen der Gründung der Geschäftsführung und der generellen Zusammenarbeit der verschiedenen Arbeitnehmervertretungen innerhalb der unterschiedlichen Mitbestimmungstatbestände. Sie erklärt welche Rechte und Pflichten die Arbeitnehmervertretungen der unterschiedlichen Unternehmens- und Konzernebenen in Deutschland und Europa zu beachten haben. Die Arbeitshilfe zeigt zudem vermeidbare juristische Risiken bei der Interessensvertretung auf und identifiziert die komplexeren Sachverhalte die in jedem Fall einer genaueren Prüfung bedürfen.Vorteile auf einen Blick klare und allgemein verständliche Sprache Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis mit kurzen Einführungen Mustern und den wichtigsten Fragen und Antworten Zur Neuauflage Gründung Geschäftsführung und Aufgaben von Gesamt- Konzern- und Europäischem Betriebsrat Organisation der Aufgaben in Gremien ZielgruppeFür Betriebsratsgremien arbeitnehmervertretende Anwaltschaft Gewerkschaften Verbände.

Preis: 17.90 € | Versand*: 0.00 €
Der Betriebsrat Im Arbeitskampf - Hermann Gloistein  Kartoniert (TB)
Der Betriebsrat Im Arbeitskampf - Hermann Gloistein Kartoniert (TB)

Jetzt Der Betriebsrat im Arbeitskampf bei Weltbild.de bestellen. - Andere Kunden suchten auch nach: Arbeitskampf|Aussperrung|Betriebsrat (BR)|Mitbestimmungsrecht (MitbestR)|Streik

Preis: 34.00 € | Versand*: 0.00 €
Externe Beratung Für Den Betriebsrat - Matthias Pletke  Gebunden
Externe Beratung Für Den Betriebsrat - Matthias Pletke Gebunden

Zum WerkDiese Broschüre aus der Reihe Arbeitshilfen für Betriebsräte richtet sich an alle Mitglieder von Betriebsratsgremien. Nicht immer kann das für die Betriebsratsarbeit nötige Wissen allein aus Literatur und Schulungen erworben werden. In schwierigen Fällen und bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber bei Rechtsstreitigkeiten und auch in Verfahren vor der Einigungsstelle kann sich der Betriebsrat durch Fachleute beraten und vertreten lassen.Diese Arbeitshilfe leistet einen Beitrag den Zugang zur Beauftragung externer Berater zu erleichtern ergänzt um Checklisten Praxistipps und Muster.Vorteile auf einen Blick klare und leicht verständliche Sprache Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis mit Mustern und Checklisten für die tägliche Arbeit im Betriebsrat Zur NeuauflageSie beinhaltet insbesondere die Neuerungen aus dem BRModG zur Heranziehung von Sachverständigen ( 80 Abs. 3 BetrVG).ZielgruppeFür Betriebsratsgremien arbeitnehmervertretende Anwaltschaft Gewerkschaften Verbände.

Preis: 16.90 € | Versand*: 0.00 €

Was kostet der Betriebsrat?

Der Betriebsrat an sich kostet den Arbeitgeber kein Geld, da die Mitglieder des Betriebsrats ihre Tätigkeit in der Regel neben ihr...

Der Betriebsrat an sich kostet den Arbeitgeber kein Geld, da die Mitglieder des Betriebsrats ihre Tätigkeit in der Regel neben ihrer regulären Arbeit ausüben. Allerdings können dem Betriebsrat Kosten für Schulungen, Seminare, Fachliteratur oder externe Beratung entstehen, die vom Arbeitgeber getragen werden müssen. Diese Kosten variieren je nach Größe des Betriebsrats, Anzahl der Mitglieder und individuellen Bedürfnissen. Es ist wichtig, dass der Arbeitgeber die finanziellen Mittel bereitstellt, damit der Betriebsrat seine Aufgaben effektiv wahrnehmen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kosten Gehalt Finanzierung Aufwand Beitrag Honorar Schulung Beratung Rechtsberatung Mitgliedsbeitrag.

Hat netto einen Betriebsrat?

Hat Netto einen Betriebsrat? Ein Betriebsrat ist eine Arbeitnehmervertretung in einem Unternehmen, die die Interessen der Beschäft...

Hat Netto einen Betriebsrat? Ein Betriebsrat ist eine Arbeitnehmervertretung in einem Unternehmen, die die Interessen der Beschäftigten vertritt. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Unternehmen ab einer bestimmten Größe einen Betriebsrat haben müssen. Es ist daher wahrscheinlich, dass Netto als größeres Unternehmen einen Betriebsrat hat. Um sicher zu gehen, könnten Sie direkt bei Netto oder der zuständigen Gewerkschaft nachfragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Netto Betriebsrat Unternehmen Arbeitnehmer Mitbestimmung Arbeitsrecht Personalvertretung Tarifvertrag Interessenvertretung Arbeitgeber

Kann Betriebsrat Kurzarbeit ablehnen?

Der Betriebsrat hat grundsätzlich ein Mitbestimmungsrecht bei der Einführung von Kurzarbeit im Unternehmen. Er kann die Kurzarbeit...

Der Betriebsrat hat grundsätzlich ein Mitbestimmungsrecht bei der Einführung von Kurzarbeit im Unternehmen. Er kann die Kurzarbeit jedoch nicht grundsätzlich ablehnen, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen. Dazu gehört beispielsweise, dass der Arbeitgeber die wirtschaftliche Notwendigkeit der Kurzarbeit nicht ausreichend nachweisen kann oder dass der Betriebsrat der Meinung ist, dass andere Maßnahmen zur Kosteneinsparung sinnvoller wären. Letztendlich muss der Betriebsrat jedoch immer im Sinne des Gesamtunternehmens handeln und kann die Kurzarbeit nicht einfach ablehnen, wenn sie aus wirtschaftlichen Gründen notwendig ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Recht Ablehnung Betriebsrat Kurzarbeit Entscheidung Arbeitsrecht Mitbestimmung Zustimmung Veto Begründung.

Kann der Betriebsrat kündigen?

Kann der Betriebsrat kündigen? Nein, der Betriebsrat hat keine Befugnis, Mitarbeiter zu kündigen. Seine Hauptaufgabe besteht darin...

Kann der Betriebsrat kündigen? Nein, der Betriebsrat hat keine Befugnis, Mitarbeiter zu kündigen. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten und mit dem Arbeitgeber über Arbeitsbedingungen zu verhandeln. Kündigungen werden vom Arbeitgeber ausgesprochen, basierend auf rechtlichen und betrieblichen Gründen. Der Betriebsrat kann jedoch bei Kündigungen mitwirken und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften überwachen. Letztendlich liegt die Entscheidung über Kündigungen beim Arbeitgeber.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kündigung Betriebsrat Arbeitsrecht Mitbestimmung Arbeitnehmer Arbeitgeber Gesetz Arbeitsverhältnis Entlassung Arbeitsplatz

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.